Freiwillige Helfer

 Gaby

Ohne die vielen freiwilligen Helfer aus aller Welt war eine Bewältigung der Arbeit auf der Fazenda Escola kaum denkbar. Diese kamen zum größten Teil aus dem weltweiten Esperanto-Freundeskreis von Bona Espero.

 Tobias

Man setzte sie je nach ihren Fähigkeiten überall ein, aber bevorzugte sie bei den nicht alltäglichen Arbeiten, wie z.B. der Instandhaltung der Gebäude, für die Gartenarbeit, Beschäftigung der Kinder oder für den Esperanto-Unterricht.